Texel, eine unvergessliche niederländische Insel

Sie suchen nach einem besonderen Ziel für einen Wochenendausflug? Willkommen auf Texel! Sie werden die entspannte Atmosphäre, die Ruhe und die atemberaubende Landschaft dieser wunderschönen niederländischen Insel mögen.

Bereits bei der Ankunft auf Texel, einer der Westfriesischen Inseln vor der niederländischen Küste, spüren Sie den besondere Atmosphäre, der mit dem Leben auf einer Insel verbunden ist. Keine Hektik, keine Eile, keine Verkehrsstaus, es gibt keinen Lärm und man ist ungestört. Nur Sie, Ihre Begleitung und Natur pur.

Texel, Der NordseestrandFoto: Der Nordseestrand

Was man auf Texel unternehmen kann
  • Ein Fahrrad mieten und die Insel entdecken.
  • Wenn Sie mit Kindern reisen, besuchen Sie das Ecomare, das Zentrum für Natur und Meereslebewesen auf Texel.
  • Den Wattenmeerstrand besuchen und seine ruhige und entspannende Atmosphäre genießen.
  • Das wirklich authentische niederländische Fischerdorf Oosterend besuchen.
  • An einer Bierverkostung in Texels Brauerei in Oudeschild teilnehmen.
  • Die wilde Natur genießen im Nationalpark „Duinen van Texel“.
  • Den Sonnenuntergang am Nordseestrand beobachten Den Ort finden, an dem die Schlussszene des Films „Knockin’ on Heaven’s Door“ gedreht wurde Seine Koordination lauten 53° 6’57.28″ 4°46’16.02″.

Texel

Foto: Der Wattenmeerstrand

Wie man nach Texel kommt
Mit dem Auto

Fahren Sie zum Hafen von Den Helder. Nehmen Sie am Hafen die TESO-Fähre nach Texel. Die Hin- und Rückfahrt kostet pro Auto dienstags, mittwochs und donnerstags 25 € und freitags, samstags, sonntags und montags 37 €. Wenn Sie die Tickets online kaufen, sparen Sie vor allem an den Wochenenden viel Zeit.

Die Parkplätze in allen Dörfern und an allen Stränden von Texel sind kostenpflichtig. Parkgebühren sind montags bis samstags von 09:00 bis 18:00 Uhr zu entrichten. Wir empfehlen Ihnen, online eine Texel-E-Vignette zu kaufen. Sie kostet 10 € pro Tag, 20 € pro Woche oder 30 € pro Jahr. Die Wochenkarte ist acht Tage lang gültig.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Fahren Sie mit dem Zug zum Bahnhof Den Helder. Nehmen Sie am Bahnhof den Bus der Linie 28 Richtung Hafen. Eine Hin- und Rückfahrkarte für Fußgänger kostet 2,50 € pro Person (in 2019).

Auf Texel können Sie den Texelhopper nehmen, einen kleinen 8-Personen-Bus (3 € pro Fahrt, Buchung mindestens eine Stunde im Voraus erforderlich), der Sie zu Ihrem Campingplatz oder Hotel bringt. Alternativ hierzu können Sie Ihre Fahrt mit dem normalen Bus der Linie 28 fortsetzen. Er bringt Sie in den Hauptort von Texel, Den Burg, oder in den nahe der Nordsee gelegenen Ort De Koog.

Wo man auf Texel übernachten kann

Texel bietet seinen Gästen die gesamte Palette an Unterkünften von Campingplätzen und Bungalowparks bis hin zu Viersternehotels. Vielleicht entscheiden Sie sich für einen Aufenthalt in De Cocksdorp, einem Ort in der Nähe des berühmten Leuchtturms Eierland im Norden von Texel. Wenn Ihnen eher nach Strandurlaub ist, bietet sich das nahe der Nordsee und in der wunderschönen Naturlandschaft gelegene De Koog an. Bei einem Aufenthalt in Den Burg, dem Hauptort der Insel, können Sie die Vielfalt der Restaurants und Läden genießen.

Sie suchen ein Hotel mit Meerblick? Schauen Sie sich doch mal das Strandhotel Noordzee oder das Resort De Buteriggel an.

Strandhotel Noordzee Texel

Foto: Strandhotel Noordzee 

Campingplätze auf Texel:
Viel Spaß bei Ihrem Aufenthalt auf Texel!



Booking.com

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *